Sprunglinks

Metanavigation

GÖRG Insolvenzverwaltung – Insolvenzverwalter verkaufen Leuchtenhersteller Hoffmeister an französische Unternehmerfamilie Gagnez

Insolvenzverwalter verkaufen Leuchtenhersteller Hoffmeister an französische Unternehmerfamilie Gagnez

[Berlin, 24.07.2018] Der Insolvenzverwalter der Hoffmeister Leuchten GmbH, Dr. Jörg Bornheimer, sowie der Insolvenzverwalter der SILL Leuchten GmbH und SRM Technik GmbH, Sascha Feies, haben die Vermögenswerte der Unternehmen nach einem koordinierten Bieterverfahren zum 31. Juli 2018 an die französische Unternehmerfamilie Gagnez, die auch Eigentümerin der französischen Leuchtenherstellers Sammode ist, verkauft. Beide Insolvenzverwalter sind Partner der Sozietät GÖRG.

„Wie Ende April 2018 angekündigt haben wir mit den Instrumenten des Insolvenzrechts innerhalb von drei Monaten das Bieterverfahren zügig erfolgreich umgesetzt“, erklärt Bornheimer. „Die Unternehmer aus Frankreich wollen nun mit dem Know how der Hoffmeister Gruppe und der Expertise von Sammode die Marktführerschaft in Europa anstreben“.

„Die einzelnen notwendigen Schritte, um den Geschäftsbetrieb zu stabilisieren, fortzuführen und den Investorenprozess zu managen, haben wir sorgfältig miteinander und mit unseren jeweiligen Gläubigerausschüssen abgestimmt“, erläutert Feies. „Mit diesem Einsatz haben wir eine sehr gute Lösung für alle Beteiligten erreicht“.

Die Geschäftsführer der Unternehmen der Hoffmeister Gruppe hatten Ende April 2018 Anträge auf Eröffnung der Insolvenzverfahren gestellt, nachdem vorherige Sanierungsbemühungen der Geschäftsleitung zeitlich nicht umgesetzt werden konnten.

Bornheimer: „Wir haben sehr konzentriert mit mehreren Interessenten verhandelt und konnten ein ausgesprochen gutes Ergebnis im Interesse des Gläubiger erzielen. Dazu gehört, dass die Standorte und 100 Arbeitsplätze in Schalksmühle sowie rund 25 in Berlin erhalten bleiben sollen“.

Insolvenzverwaltung

GÖRG
Dr. Jörg Bornheimer (Hoffmeister Leuchten GmbH)
Sascha Feies (SILL Leuchten GmbH und SRM Technik GmbH)

Berater Insolvenzverwalter

GÖRG
Dr. Axel Dahms, Partner, Arbeitsrecht, Berlin
Dr. Gerrit Hölzle, Partner, Insolvenzrecht, Hamburg
Christopher J. Wright, Counsel, Gesellschaftsrecht, Berlin
Christian Schulze, Associate, Insolvenzrecht, Hagen

M&A Advisor

Centuros GmbH
Sven Peters, Partner
John Heidkamp, Manager

Berater Sammode

Dentons
Andreas Ziegenhagen, Partner, Federführung, Restrukturierung/M&A
Matthias Stelzer, Sozius, Arbeitsrecht
Isabelle Puhl, Senior Associate, Arbeitsrecht
Dr. Jan Seelinger, Senior Associate, Restrukturierung/M&A

Über Hoffmeister Leuchten

Aus dem 1910 gegründeten Familienbetrieb heraus wurde im Jahr 1994 die Hoffmeister Leuchten GmbH gegründet und der Geschäftsbetrieb auf diese übertragen. Die SILL Leuchten GmbH und die SRM Technik GmbH kamen in später folgenden Jahren durch Übernahme bzw. Neugründung in die Unternehmensgruppe hinzu.

Die Hoffmeister Leuchten GmbH konzentriert sich auf die Produktion von Innenleuchten und Außenleuchten in kleineren Leistungsstufen. Die SILL Leuchten GmbH stellt hauptsächlich Außenleuchten mit hohen Leistungswerten für beispielsweise Stadien, Rennbahnen, Kränen sowie das Anstrahlen von Brücken. Die SRM Technik GmbH fungiert innerhalb dieser Unternehmensgruppe als Hersteller von Elektronikbauteilen, insbesondere LED Platinen für die Leuchtenindustrie.

Zuletzt arbeiteten in der Hoffmeister Gruppe insgesamt rund 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Über Sammode

Sammode ist ein eigenständiges Familienunternehmen in vierter Genration. 1927 in Châtillon-sur-Saône (Vogesen) gegründet hat sich das Unternehmen als Spezialist für technische Industrie- und Gebäudebeleuchtung mit etwa 100 Beschäftigten etabliert.

Sammode stellt Produkte für die Beleuchtung in allen Industriesektoren über funktionale Leuchten für Kraftwerke, Stahlwerke, Lebensmittelindustrie, Bahnhöfe, Flughäfen, Werkstätten, Tunnel, Wasseraufbereitungsanlagen, Parkhäuser, Hafenanlagen oder Schiffe bis hin zur Stadtbeleuchtung für Sport- oder Transportanlagen, Schulen und Universitäten, Einkaufszentren, kulturellen Einrichtungen oder öffentlichen Gebäuden und Einrichtungen her.