Sprunglinks

Metanavigation

GÖRG Insolvenzverwaltung – Stockhausen, Martin  (Dr. )
Portrait von Dr. Martin Stockhausen

Kontakt

Standort Köln

Kennedyplatz 2
50679 Köln

zum Standort

T: Work +49 221 33660-464
F: Fax +49 221 33660-84

Visitenkarte herunterladen – Link öffnet eine Datei vom Typ „VCF“

Unsere Berufsträger – Ihre Spezialisten

Dr. Martin Stockhausen

Partner | Rechtsanwalt

Allgemein

Ausbildung

Bankkaufmann; Universitäten Freiburg, Hamburg (Dr. iur. 1989), Köln, Mainz und Lausanne (Schweiz); seit 1993 Partner bei GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB (früher Schlütter Lüer & Görg)

Mitgliedschaften

Deutscher Anwaltverein; Arbeitskreis Insolvenzrecht im Deutschen Anwaltverein; Arbeitskreis für Insolvenzrecht und Schiedgerichtswesen Köln e.V.; Bankrechtliche Vereinigung - wissenschaftliche Gesellschaft für Bankrecht e.V.

Zulassung als Rechtsanwalt

1989

Fremdsprachen

Englisch

Vita

Dr. Martin Stockhausen, geb. 1959, absolvierte vor seiner akademischen Ausbildung eine Banklehre bei einer Privatbank und sammelte anschließend weitere praktische Berufserfahrung in der Auslandsabteilung und im Börsenhandel. Dr. Stockhausen studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Köln, Lausanne/Schweiz, Freiburg, Mainz und Hamburg, wo er 1989 zum Doktor der Rechts- und Staatswissenschaften promovierte. Ebenfalls 1989 wurde Herr Dr. Stockhausen zum Rechtsanwalt am Landgericht Köln zugelassen, trat in die Sozietät Schlütter, Lüer & Görg ein (einer Vorgänger-Sozietät von GÖRG, Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB), in der er 1993 Partner wurde.

Seit Beginn seiner Tätigkeit befasst sich Dr. Stockhausen schwerpunktmäßig mit Fragen des Insolvenz-/ Sanierungsrechts, des Gesellschaftsrechts und des Bankrechts. Nach Gründung der Sozietät Görg (1996) baute Herr Dr. Stockhausen dort eine Bankrechtsabteilung auf, welche eine Reihe ortsansässiger aber auch überregionaler Institute in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten berät und vertritt. Schon von Beginn an umfasste die Tätigkeit von Dr. Stockhausen auch die Vertretung von Gläubigern wie auch Schuldnerunternehmen in krisenhaften Situationen. In den letzten Jahren lag der Schwerpunkt der Tätigkeit in der Betreuung zu sanierender Unternehmen, der Übernahme der Geschäftsleitung in der Insolvenz (Eigenverwaltung), der anwaltlichen Beratung von Insolvenzverwaltern und Anderen (insbesondere bei übertragenden Sanierungen und insolvenznahen Transaktionen), wie auch die Wahrnehmung der Interessen institutioneller Gläubiger in Insolvenzverfahren oder Restruktierungssituationen. Hinzu kommt die umfassende Beratung bei Deinvestitonen sowie Transaktionen (Asset- und/oder Share Deals) und die Übernahme der Gesellschafterstellung im Rahmen einer (ggf. doppelnützigen) Treuhand.